Schlagwort-Archiv: Frankfurter Buchmesse 2015

Sofatalk auf der Frankfurter Buchmesse 2015

FBM15-VM-DSC_0608

Gut besuchter Vortrag – Foto: Vera Münch/b.i.t online

Sehr gut besucht war unser Vortrag und das anschließende Interview zu unserem Forschungsprojekt. Zwar hat die Technik nicht ganz so mitgespielt, wie wir uns das gewünscht hatten – daher gab es die mittlerweile bekannten und immer wieder eingeforderten Pinguine erst zum Schluß –  aber trotz dieser Anlaufschwierigkeiten zeigte das Publikum bis zum Schluß großes Interesse an dem Thema AR…

Dass sich jedoch nicht nur im Bibliothekwesen etwas zu AR tut, davon konnte unser Interviewpartner Joerg Michel von der KIDS interactive GmbH aus Erfurt berichten.

FBM15-VM-DSC_0666

Moderator Prof. Dr. St. Büttner fragt nach den Potentialen der Technologie – Foto: Vera Münch/b.i.t. online

Seine Firma hat mittlerweile eine Vielzahl von Schulbüchern bekannter Verlage augmentiert, (siehe Test der Zoom-App hier) weitere sind in der Planung.  Zusammen disktutierten wir eine gute Stunde die Nutzungspotentiale von AR im Informationsbereich und Bildungswesen.

Dass AR auch jenseits unserer Pfade gerade seinen Bekanntheitsgrad erhöht, davon zeugt die passender Weise kurz vor unserem Interview herausgegebenen Meldung von TigerCreate. Die Firma plant 2016 den Kinderbuchmarkt mit einer Reihe von augmentierten Kinderbüchern zu erobern.

Ach ja: für alle, die, die mit uns zusammen sämtlicheTechnikhürden (derer es viele gab!) genommen hatten, hatten wir am Schluß dann noch das lang ersehnte Bonbon: Die Technik funktionierte wieder und der Pinguin-Film konnte dann doch noch gezeigt werden…

Die Reportage von Vera Münch (b.i.t. online)  zum Interview gibt es hier zum Nachlesen:  BIT_online_2015