VisDom_Converia_Logo

#VisDom2016

Am 27. und 28. Mai 2016 findet in Potsdam die zweite #VisDom2016 (Visualisierung von Daten und Informationen – Symposium an der FH Potsdam) statt. 2016 ist das Thema “Smart Libraries”. Durchgeführt wird das Symposium vom Fachbereich Informationswissenschaften. Die Leitung des Symposiums hat Prof. Dr. Stephan Büttner inne.

Am Freitag mittag (27.5.) eröffnen wir das Symposium mit einer Keynote und bieten unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine Auswahl an interessanten Vorträgen zum Thema an. Der Samstag ist als internationaler ThinkTank zum Thema “Bibliothek der Zukunft” konzipiert: In Workshops sollen Ideen und Konzepte entwickelt werden, wie die Bibliothek als Institution sowie als physischer und digitaler Ort weiterhin bestehen kann. Die Ergebnisse der Workshops sollen dann zum Ende des Symposiums vorgestellt werden.

Als internationale Gäste und Redende dürfen wir begrüßen:

  • Frau Sidsel Bech-Petersen, Bibliotheksentwicklung, Dokk1 – Urban Media Space, Aarhus (Workshop)
  • Herr Chris Wiersma, Direktor der denieuwebibliotheek, Almere (Keynotespeaker)
  • Frau Kate Pitman, Idea Store Development Manager, London (Keynotespeaker)

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Die Themenfelder der #VisDom sind:

– Thema 1: Digitale Dienstleistungen in einer Smarten Bibliothek

Welche Technologien und Technologietrends sind für Bibliotheken relevant (AR, 3D-Printing, RFID/NFC, Internet of Things)? Wie können haptische und digitale Bestände verbunden werden? (Visualisierung, Blended Library, Semantische Suche)

– Thema 2: Die Bibliothek als Dritter Ort

Wie hat sich die Institution oder der Raum der Bibliothek gewandelt? Welche Funktion hat dieser Ort innerhalb einer modernen Stadt? Welche zukünftigen Funktionen wird die Bibliothek wahrnehmen?

– Thema 3: BibliothekarInnen im Wandel

Wie wird die Veränderung der Bibliotheken sich auf das Berufsbild des Bibliothekars/der Bibliothekarin auswirken? Welche Qualifikationen werden zukünftig mehr in den Vordergrund rücken?

Die Registrierung zur Teilnahme ist noch bis zum 26. Mai 2016 online hier möglich.

Ihr Ansprechpartnerinnen bei Fragen:

  • Linda Freyberg   0331-580-1538
  • Sabine Wolf    0331-580-1541
  • Kontaktadresse: visdom@fh-potsdam.de