Aktuelles Programm und Ausstellung

WP Google Maps Error

In order for your map to display, please make sure you insert your Google Maps JavaScript API key in the Maps->Settings->Advanced tab.


Wir freuen uns Ihnen nachfolgend das Programm vorstellen zu können:

We proudly present the program of our conference:

Freitag, 27.Mai 2016, Friday the 27th of 2016

13.00 Offizielle Begrüßung durch Vertreterinnen der Fachochschule und des Fachbereichs Informationswissenschaften Prof. Dr. Stephan Büttner, FH Potsdam, Dekan (N.N.) – Reception by Representatives of the University of Applied Sciences Potsdam

13.30 – 14.30 Keynote: Kate Pitman (Idea Store Development Manager at London Borough of Tower Hamlets, UK): “Idea Store – a revolution in public libraries”.

14:30 – 15:00: Pause, Coffee break

Vorträge, Lectures

Zeit/
Time
Theaterwerkstatt – Slot 1 Themenfeld/Scope:

Bibliothek als 3. Ort
Library as a 3rd Place
Sitzungssaal – Slot 2
Alle Themenfelder/Mixed Scopes
15.00 – 15.30Morag Clarkson (Croydon Health Services NHS Trust, UK): The Workplace Library as third Space.Bibliothekar/innen im Wandel/Librarians in Flux
Yosef Solomon (Bar-Ilan University, Tel Aviv): The New Serendipity Agents
15.30 – 16.00Mara Jekabsone (National Library of Latvia, Riga): Latvia Libraries - Third... Happy PlacesLibrary as a Third Place
Kathi Woitas (ZHAW Hochschulbibliothek, Winterthur): Gebäude vs. Bibliothek? oder: Wie man keinen Videorundgang konzipiert
16.00 – 16.30Britta Wildemann und Markus Heinrich (Stadtbibl. Tempelhof-Schöneberg/FH Brandenburg): Die Bibliothek mit den Augen der Nutzer sehen: Einsatz von ethnografischen
Forschungsmethoden
Digitale Dienstleistungen von Smart Libraries/Digital Services of Smart Libraries
Nicole Clasen (ZBW Hamburg): Reception-App & Co - Der digitale Wandel in den Benutzungsdiensten der ZBW
16.30 – 17.00Lukas Oehm (SLUB Dresden): Wissen kommen von Machen! - Makerspaces als Baustein Smarter BibliothekenMareen Reichardt (IBI, HU Berlin: Das iLab - Aufbau eines Forschungslabors für die Informationswissenschaft

Bibliotheksführung/Library TourAbendveranstaltung/Dinner

Um 18:00 bieten wir Ihnen eine Führung durch die Stadt- und Landesbibliothek (SLB) Potsdam, die sich im neu gestalteten Bildungsform befindet.

Schwarzschild

Dachterrasse Wissenschaftsetage

Ab 19:00 erwarten wir Sie im selben Gebäude zu unserer Abendveranstaltung in der Wissenschaftsetage (WIS) über den Dächern von Potsdam. Im Schwarzschildraum laden wir Sie zu einem Menü, Getränken und guter Musik herzlich ein, gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen. Gewinnen Sie hier einen ersten Eindruck über die WIS. Eine Anmeldung für diesen Abend ist hier möglich sowie begrenzt noch am Konferenztag.

At 18:00 we offer a guided Library Tour in Stadt- und Landesbibliothek (SLB) Potsdam.

In the same building starting at 19:00 we are looking forward to see you at the Wissenschaftsetage (WIS) at our Dinner and Congressparty above the roofs of Potsdam. Get here  a first impression of the location. Tickets for the congress party are available here.

Samstag 28. Mai 2016, Saturday the 28th of 2016

10.00 – 11.00 Keynote: Sidsel Bech-Petersen, Dokk1, Urban Mediaspace Aarhus, Dänemark: „The transformation from Main Library to Dokk1″.

Workshops

Zeit/
time
TheaterwerkstattSitzungssaal
11.00 - 13.00Sidsel Bech-Petersen (Aarhus): Talk less – do more: Design thinking in libraries
Medienpädagoge Daniel Umbach (Actionbound): Actionbound – learning by gaming. Die Bibliothek spielerisch entdecken mit einer interaktiven Handy-Rallye
13.00 - 14.00Mittagspause/Lunchbreak
14.00 - 16.00Chris Wiersma (Denieuwebibliotheek, Almere, NL): The library as a platform for inspiration and curiositySabine Wolf (FH Potsdam): Ich plane, du planst - Mit Nutzerpartizipation die eigene Bibliothek planen.

Sponsoren

wir möchten uns herzlich bei den folgenden Firmen für ihre freundliche Unterstützung bedanken:

We would like to thank the following companies for their sponsorship:

 

Ausstellung / Exhibition

Im Rahmen unserer Ausstellung haben Sie die Möglichkeit sich bei folgenden Firmen zu informieren:

Our exhibition offers you a wide range of information at the stands of the following companies:

Actionbound

Actionbound ist eine Lern-Anwendung, mit der digitale Erlebnis-Rallyes (so genannte Bounds) erstellt werden können. Auch ohne über Programmierkenntnisse zu verfügen, eröffnen sich Nutzerinnen und Nutzern mit Hilfe von Actionbound vielfältige ActionboundAnwendungsmöglichkeiten und helfen BibliotheksmitarbeiterInnen beispielsweise dabei frischen Wind in Bibliothekseinführungen oder Recherchetrainings zu bekommen und so Kinder und Jugendliche aber auch Erwachsene zu begeistern. Je nach Rahmenbedingungen kann Actionbound auch dazu genutzt werden, einen Bound gemeinsam mit der Zielgruppe zu erarbeiten, wodurch der Lerneffekt noch erhöht wird. Auf den Prinzipien von Geocaching, Outward- und City-Bound aufbauend, bewegen sich die Spielerinnen und Spieler gemeinsam eigenständig von Station zu Station, dort erhalten sie Informationen und lösen Aufgaben. Die Spielanleitung erfolgt dabei mit Hilfe der Actionbound-App. Weitere Informationen finden Sie im Blog von Actionbound.

FH Potsdam

Was ist die Bibliothek der Zukunft? wie sieht sie aus? Studierende des 6. IMG_4200Semesters haben sich dieser Frage im Seminar „Smart Libraries“ angenommen und basierend auf der Methode eines Design-Workshops äußerst kreative Lösungen entwickelt,

Die Ergebnisse werden im Rahmen einer Postersession vorgestellt und für Ihre Fragen stehen Ihnen die BibliotheksarchitektInnen gerne zur Verfügung.

Hugendubel

Als moderner Lieferant für Bibliotheken stehen wir nicht nur als Spezialist für die Besorgungen von Büchern und Medien, wir sind auch bei aktuellen Neuerscheinungen immer am Puls der Zeit. Bücher mit Augmented Reality-Inhalten weiseHugendubel_B2B_Logo_4c_ISOcoated_A5n derzeit den Weg in die Zukunft.

Eine Auswahl dieser Titel aus unterschiedlichsten Bereichen finden Sie an unserem Büchertisch. Mit dabei ist übrigens auch das derzeit vielbesprochene „SuperBuch“. Erfahren Sie mehr über die Bücher mit digitalem Zusatznutzen und über unsere Dienstleistungen speziell für Ihre Bibliothek!

Schweitzer Fachinformationen

Wissen, was wichtig ist: Wir versorgen Experten schnell und komfortabel mit genau den Fachinformationen, die relevant für ihren Erfolg sind – gedruckt oder in Form von E-Medien. Das Besondere: Als einer der führenden Anbieter für Fachinformationen verbinden wir fachliche Beratung mit durchdachten Lösungen für die Beschaffung, Verwaltung und Nutzung Schweitzer_Logo_CMYK_2013 (2)von Wissen. Das macht Schweitzer zum starken Partner für Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Bibliotheken.

In unseren Fachbuchhandlungen in 24 Städten empfehlen und beraten wir ganz persönlich und nehmen uns viel Zeit für die Beantwortung individueller Fragen. Gleichzeitig bieten unser Webshop und die Schweitzer App rund um die Uhr Zugriff auf über 27 Millionen nationale und internationale Titel. Mit den Schweitzer Konzepten für E-Procurement, Intranet und Fulfillment ist für alle Fachinformationen nur ein Prozess notwendig – abrufbar über ein einziges System. Passend dazu sorgt das Schweitzer Mediacenter – als innovatives Wissenscockpit – für Überblick über gedruckte und digitale Fachinformationen und deren einfache, effiziente und sichere Nutzung.

Trotzkind

Virtual Reality schließt die Lücke zwischen linearem Erzählen und interaktivem Erleben. Filmisches Storytelling und digitale Interaktion verschmelzen zu einer neuen Erlebniswelt. Trotzkind lässt den Zuschauer durch eigene Entscheidungen personalisierte Geschichten trotzkind_logoerleben – sowohl in kulturellen als auch in kommerziell-industriellen Anwendungen.Der Zuschauer erwartet spannende und emotionale Geschichten. Deswegen entwickelt und arbeitet Trotzkind mit einer neuartigen Produktions-Pipeline, bestehend aus Motion Tracking & Capturing, Videogrammetrie und RGB‑D-Filmtechnologie. Das 3D-Freeviewpoint-Kamerasystem für fotorealistische, begehbare 3D-Aufnahmen von Menschen, lässt Personen in einer interaktiven 3D-Umgebung zum Leben erwecken.

 

 

Veranstaltungsorte / Locations:

Fachhochschule Potsdam, Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam, Sitzungssaal und Theaterwerkstatt

Wissenschaftsetage (WIS), Am Kanal 47, 14467 Potsdam